IN-deed

Entwicklung innovativer Strom- & Signalleitungen auf Holz- und Mineralwerkstoffen auf Basis digitaler Drucktechnologien

Koordination: Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS

Laufzeit: 09/2023 - 12/2025

Kerzen im Lichterbogen, die Laternen auf dem Sockel oder die Fenster im „Seiffener Dorf“ – um diese wunderschöne Holzkunst zum Leuchten zu bringen, bedarf es zumeist unästhetischer Verkabelungen, welche unauffällig und damit aufwendig in den gesamten Schwibbogen eingearbeitet werden müssen. Wieso nicht die konventionellen Verkabelungen der traditionellen Erzgebirgskunst ganz oder teilweise durch direkt auf den Werkstoff gedruckte Leiterbahnen ersetzen? Solche Silber- oder Goldleitungen eröffnen völlig neue und innovative Designelemente, welche nicht nur funktional sind, sondern als Eye-Catcher zielgenau eingebracht werden. Im Rahmen des Projektes wird neben der kunsthandwerklichen Anwendung auch der Einsatz digitaler Drucktechnologien für Mineralwerkstoffe in den Bereichen Medizin, Hygiene und Infrastruktur adressiert.

Weitere Projektpartner:

Kleinkunst aus dem Erzgebirge Müller GmbH

EMES Kabelbaum Konfektions GmbH

C-marx GmbH

Rosskopf + Partner AG

Ansprechpartner

Herr Dr. Kalyan Y. Mitra

0371 - 45001-458

Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS

Technologie-Campus 3
09126 Chemnitz

www.enas.fraunhofer.de

zurück