LevioSa

Leichtbau für vibrationsarme Sägen

Koordination: Mogatec GmbH

Laufzeit: in Beantragung

Das Ziel des Vorhabens LevioSa ist die Entwicklung von Geräten mit einer optimalen Kombination von Gebrauchseigenschaften. Darunter zählen ermüdungsfreies Arbeiten, niedriges Gerätegewicht, vibrationsarmer Betrieb und eine geringe Lärmabstrahlung. Erreicht werden soll dieses Ziel durch die Verwendung von Faserverbundwerkstoffen und die daran angepasste Neugestaltung der Tragkonstruktion sowie der Gehäuseteile. Innovative Faserverbundwerkstoffe für den Leichtbau erlauben eine erhebliche Verringerung des Gewichts, die mit einer erhöhten Steifigkeit der Konstruktion einhergeht, was wiederum zu unerwünscht hohen Schwingungsamplituden führt. In LevioSa wird deshalb der innovative Ansatz verfolgt, die Schwingungen einer Kettensäge in Faserverbundwerkstoff-Leichtbauweise durch Partikelschüttungen in Kavitäten der Tragkonstruktion und des Gehäuses zu dämpfen.

Weitere Projektpartner:

Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und  Angewandte Materialforschung IFAM

Technitex Sachsen GmbH

WESKO GmbH

Ansprechpartner

Herr Arne Fiedler

03725 - 449-445

Mogatec GmbH

Im Grund 14
09430 Drebach

http://www.mogatec.de

zurück