Home  > Termine  >  Anmeldung Bündnistreffen am 05.10.2021

SmartCONNECT: Bündnistreffen | 5. Oktober 2021 | 15.00 –17.00 Uhr | GDZ/Annaberg-Buchholz

 

Es ist viel passiert: Fünf Vorhaben sind bereits erfolgreich in die Umsetzungsphase gestartet und auch die weiteren Projekte stehen in den Startlöchern.

 

Darüber hinaus haben sich in Vorbereitung auf die mögliche zweite Förderphase die erzgebirgische Wirtschaft und die Wissenschaft erneut intensiv zusammengetan und smarte, innovative Ideen in 22 Onepagern niedergeschrieben.

 

Das Bündnistreffen findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe SmartCONNECT statt und soll Ihnen die Möglichkeit geben, Partner und Projekte im SmartERZ näher kennenzulernen. Wir freuen uns auf einen intensiven Austausch der Bündnis-Unternehmen, um weitere Ideen in Kooperation zu entwickeln.

 

Im Fokus stehen die Vorhaben im Bündnis SmartERZ. Neben einem Update zur SmartERZ-Strategie und dem Ausblick auf die kommende Antragsphase werden die bereits gestarteten Projekte SmartHydro, Knittronic und SMARTStrat ihre Projektinhalte und insbesondere den Status quo vorstellen. Ein Blick über den Tellerrand, z. B. vom Initiator des RUBIN-Projektes "HolzPlus", und Zeit zum Netzwerken sollen Ihnen neue Impulse und smarte Einsichten bieten.

 

Um den aktuellen Bestimmungen gerecht zu werden, waren unsere Kapazitäten auf 25 Plätze begrenzt.

 

Die Veranstaltung wird in Form von Video- und Fotoaufnahmen aufgezeichnet und im Nachgang im Rahmen der Veranstaltungskommunikation verwendet. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden.

Der Anmeldezeitraum zum SmartCONNECT: Bündnistreffen am 5. Oktober 2021 ist leider abgelaufen.

Kontakt

Verbundkoordinator des Verbundvorhabens ist die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH

 

Ihre Ansprechpartner:

Fragen zu Netzwerk, Region und Fachkräfte

Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
www.wfe-erzgebirge.de

Aron Schneider
Telefon: 03733-145138

Jan Kammerl
Telefon: 03733-145110

 

       

 

Fragen zu Strategieentwicklung, Technologie und Innovationsfeld

 

Technische Universität Chemnitz
Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung
Reichenhainer Straße 31/33
09126 Chemnitz

 

Dr. Jens Emmrich